Dipl. med. Pik Ki Chan

Assistenzärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Aktuelle Tätigkeit

Ab Februar 2020 bei uns 

Ausbildung und Werdegang

2017-2019Assistenzärztin Kantonsspital Winterthur, Departement Kinder- und Jugendmedizin
2019SGP Repetitorium, Aarau
2018Pediatric Advanced Life Support (PALS)
2016-2017Assistenzärztin Spital Lachen, Klinik für Innere Medizin
2017Grundkurs Sonographie Abdomen (SGUM)
2016Advanced Cardiovascular Life Support (ACLS)
2015Dissertation zum Thema «Efficient apoptosis requires feedback amplification of Caspases 3 and 7 »
2015Abschluss des Medizinstudiums mit Master of Medicine UZH,eidgenössisches Diplom
2013-2014Wahlstudienjahr in der Inneren Medizin, Universitätsspital Zürich; Chirurgie, Kantonsspital Graubünden; Anästhesie, Kantonsspital Baden; Neurologie, Kinderchirurgie und Kindernotfall, Duke University Hospital, North Carolina
2011-2012Masterarbeit «Methizillin-resistenter Staphylokokkus aureus bei Kindern: Infektion, Kolonisation und Dekolonisation im Universitäts-Kinderspital Zürich»
2012Bachelor of Medicine UZH
2009-20101. und 2. Studienjahr Humanmedizin, Université de Fribourg
2009Matura, Kantonsschule Baden, Baden AG

Mitgliedschaften

Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie (SGP)
Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte (VSAO)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Kantonesisch

Persönlich

Ledig